Tennisblenden geben Tennis Courts ein unverwechselbares Profil

Bedruckte Tennisblenden sind ein ideales Werbemedium für Sportfans. Die Wurzeln des Tennis-Sports reichen in das Great Britain um 1870 zurück. Das Spiel mit dem windempfindlichen Tennisball auf rechteckigem Tennis Court erforderte Windschutzmaßnahmen. Die moderne Tennisblende ist ein multifunktionales High-Tech-Produkt. Den Wind im Griff, Platz für Werbebotschaften und Vereinsfarben.

Tennisblenden bedruckt

Tennisclub-Outfit: von klassisch bis unverwechselbar

Prestigeträchtige Tennisturniere auf perfekt ausgerüsteten Tennis Courts haben unser Fixbild vom Tennis geprägt. So nimmt es nicht wunder, wenn Sie bei der Ausrüstung Ihres heimischen Tennis Courts auch Bilder vom internationalen Sportgeschehen abrufen. Grand Slam Turniere wie US Open oder Wimbledon zeigen auf, wie sich ein funktional ausgestalteter Tennis Court präsentiert. In Ihrer Entscheider-Funktion obliegt es Ihnen, die für Ihre Vereinszwecke erforderlichen, nächsten Schritte einzuleiten.

Bei länger bestehenden Tennisclubs ergibt die Bestandsaufnahme der Gegebenheiten ein landauf, landab eher gleichförmiges Bild:

  • charakteristisch, roter Tonbelag des Sandplatzes
  • gelbe oder weiße Tennisbälle
  • grüne Tennisblenden

Bei alternativen Platzbelägen sowie den Windschutzeinrichtungen ist inzwischen Bewegung zu erkennen. Grundsätzlich kann ein Tennisplatz zwar in jedes ebene Gelände verortet werden. Es ist bei der Standortwahl allerdings darauf zu achten, dass die Wahl idealerweise auf eine von Wind beruhigte Zone fällt. Wie Sie aus eigener Spieler-Erfahrung wissen, wird der Einfluss von Wind beim Tennisspiel als Störfaktor empfunden. Da ideale Standortgegebenheiten heutzutage eher die Ausnahme darstellen, kommt dem Windschutz in Form geeigneter Tennisblenden eine eminente Bedeutung zu.

Neue Materialien, Verarbeitungsmöglichkeiten und Druckverfahren haben in jüngster Zeit speziell auf dem Sektor der Tennisblenden für frische Ideen gesorgt. Die Auswirkungen auf das Tennisclub Outfit wie auch das Image sind für Clubmitglieder, Außenstehende und Werbetreibende sichtbar und greifbar geworden. Tennisclubs präsentieren sich heutzutage auf einer Skala von klassisch bis innovativ.

Tennisblenden: contra Wind & pro Werbung

Wind- und Sichtschutz sind zwei wesentliche Forderungen für einen funktionierenden Tennisplatz. Ein weiterer Aspekt mit Blick auf eine wohl gefüllte Vereinskasse ist die Werbung an den Spielfeldrändern. Wenn Ihre Windschutzeinrichtungen längere Zeit nicht mehr ausgetauscht wurden, besteht in Ihrem Verein und bei Ihren Werbepartnern am ehesten Bereitschaft, das Thema neu zu diskutieren.

Tennisblende

Wind- & Sichtschutz “ohne Segelwirkung” als hochkarätiger Werbeträger

Für den Wind- und Sichtschutz eignen sich Kunststoffnetze aus witterungsbeständigen Materialien. Geeignete, reißfeste Gewebe sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die gilt für Gewebe in einer großen Bandbreite an RAL-Farben und Dichte. Auch die für eine betriebssichere Anbringung der Tennisblenden unerlässliche Konfektionierung mit Ösen oder Knopfleisten ist ein unabdingbares Selektionskriterium. Wichtig bei der Auswahl des geeigneten Materials ist der Aspekt der Sicherheit. Großflächige Blenden sind als Sicht- und Windschutz nur dann geeignet, wenn das eingesetzte Planen-Material folgende Minimal-Voraussetzungen erfüllt:

  • Licht- und Winddurchlässigkeit – ohne “Windsegel-Effekt”
  • Temperaturbeständigkeit
  • “B1”-Zertifizierung als schwer entflammbares Material
  • Bedruckstoff für Werbezwecke.

Diverse gewirkte und geknotete Materialien aus den Materialien Polyethylen (PE), Polypropylen/Polyamid (PA) und Polyester (PES) erfüllen die Anforderungen an Sicht- und Windschutznetze. Sind Sie darüber hinaus um Materialien bemüht, die sich insbesondere für moderne Druck- und Abbildungstechniken eignen, so werden Ihre Werbepartner diese Bemühungen zweifellos unterstützen.

Die auf den Tennisplätzen eingesetzten Wind- und Sichtschutzeinrichtungen präsentieren sich im wesentlichen als grüne Flächen mit schwarz oder weiß bedruckten Werbebotschaften. Inzwischen existieren jedoch Lösungen, bei denen sich beliebig farbige, für Luft und Licht durchlässige Materialien mit mehrfarbigem Druck zu qualitativ hochkarätigen Werbeflächen verbinden.

Innovative Techniken für bedruckte Tennisblenden

Unter der Bezeichnung Mesh-Netzvinyl macht ein neues Markenprodukt unter den Plane-Materialien auf sich aufmerksam. Es erfüllt die an Tennisblenden zu stellenden Anforderungen. Darüber hinaus ist es für den hochauflösenden Druck im Digitaldruckverfahren geeignet. Eine gute Nachricht für Tennis-Vereinskapitäne und Werbetreibende: Mesh-Netzvinyl ist beidseitig bedruckbar. Es wird inzwischen zu Wind- und Sichtschutz in allen gängigen Größen verarbeitet. Die Lieferung erfolgt in Ausführungen mit hochwertiger Randverstärkung in Verbindung mit stabilen Metallösen im 50-Zentimeter-Abstand.Mit einer Höhe von zwei Metern bieten diese Plane-Materialien der neuen Generation viel Platz für professionell ausgeführte Werbebotschaften in gut sichtbaren Größenmaßstäben.

Dank dem Digitaldruckverfahren – beispielsweise im brillanten Latex-Druck – bieten digital bedruckte Tennisblenden einen messbaren Mehrwert. Ihre Werbepartner wissen die neuen Möglichkeiten zu schätzen. Spezialisierte Unternehmen nehmen Ihre digital erstellten Daten für die Werbespots entgegen und stehen Ihnen bei der Gestaltung und Ausführung partnerschaftlich zur Seite. Auf diesem Wege entstehen innerhalb weniger Tage Wind und Licht durchlässige Tennisblenden in vierfarbiger Ausführung und in Druckbreiten bis zu fünf Metern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.