Produktverpackungsdesign – Eine neue Form des Marketings

Was den meisten Menschen nicht bewusst gemacht wird ist der Umstand, dass sie mit der Verpackung das wichtigste Marketingmedium überhaupt mit dem Kauf des Produktes in Händen halten. Allerdings ist dies auch vielen Unternehmen nicht bewusst und sie vergessen auf diese einfache Form des Marketings. Eines der ersten Unternehmen, welches die Verpackung als Marketinginstrument gesehen hat war Apple.

Steve Jobs gab die interne Weisung heraus, dass jedes Teil aus dem Hause Apple mit einer klaren Identität beschriftet werden muss. Damit verbunden war auch die Verpackung, die ebenso durch den Chefdesigner konzipiert wurde. Immer mehr Firmen rücken nach und folgen dieser Devise. Heute wird dem professionellen Verpackungsdesign viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Dennoch darf man es nicht übertreiben. Die Verpackung sollte weiterhin ihrer angestammten Funktion gerecht werden. Sie soll das Produkt schützen und nicht übertrieben bunt gestylt sein. Immerhin sollte der Fokus auf das Produkt und damit den Inhalt gelenkt werden.

Viele Designer folgen diesem Motto und gestalten das Design der Kartons eher schlicht und unauffällig. Es gibt viele vorbildliche Beispiele, wie Verpackungsdesign und Produktverpackung en gestaltet werden sollen und optimal zusammenarbeiten können. Damit lässt auch auch ein bestimmtes Erlebnis für den Kunden schaffen, welches das Produkt verbessert.

Kreativer Spielraum im Marketing dank großer Vielfalt im Verpackungsbereich

Die Vielfalt der Verpackungsarten lässt für das Marketing sehr viel kreativen Spielraum. Ein kreativer Marketing Manager weiß diesen Umstand zu nutzen und kann auf sehr unterschiedliche Methoden verweisen. Die Verpackung ist ein sehr kreatives Medium. Es kann sich um eine einfache Schachtel handeln oder es kann ein großer Karton sein. Ebenso kann es sich um eine Versandtasche handeln oder es kann sich um eine Röhre handeln, die man für Blumen benutzt. Eine Verpackung erfüllt genau diesen Zweck und besitzt sehr viele Funktionen. Damit verbunden sind auch Funktionen, wie zum Beispiel die Identifizierung, der Schutz und der Transport der Ware. Mit diesen vielen Rollen lassen sich verschiedene Aspekte miteinander verbinden

Was versteht man konkret unter dem Begriff des Verpackungsdesigns?

Beim Verpackungsdesign geht es um den Prozess des Entwerfens von Produktverpackungen, um ein Produkt sicher zu enthalten, zu identifizieren und zu liefern. Dieser Aspekt ist auch dadurch gekennzeichnet, dass das Design universell eingesetzt wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.