Bequem und sicher online bezahlen – die Paysafecard

Sie gilt als das Zahlungsmittel des Onlinehandels und der Erfolgsweg der Paysafecard hat das österreichische Unternehmen Paysafe an die Spitze der elektronischen Zahlungsanbieter geführt. Der Name Paysafe hat sich im Laufe der letzten Jahre etabliert und auf der Suche nach den sicheren Bezahlmethoden ist diese Prepaid-Kreditkarte mehr als nur eine Alternative. Sicherheit geht vor. Gerade im Internet ist ein Bezahlvorgang auf einigen Seiten mit Magenschmerzen und äußerster Vorsicht zu genießen. Wie schnell können heutzutage Kontodaten entwendet werden und die Folgen sind Monate später kaum noch überschaubar. Sicheres bezahlen, so lautet der Ansatz der Ideenschmiede aus Austria. Die Paysafecard bietet Schutz und Sicherheit.

 

Simpel in der Handhabung und sicher im Onlinehandel

Zwei verschiedene Optionen bietet das Unternehmen seine Kunden für Online-Transaktionen an. Einmal ohne Registrierung, anonym ohne persönliche Daten können zum Beispiel ohne Kreditkarte oder Bankkonto Onlinegeschäfte bis 50,00 Euro getätigt werden. Hier wird ein 16-stelliger Code übermittelt, der im Vorfeld gegen Bargeld direkt in einer der vielen Verkaufsstellen erworben werden kann.

Möglichkeit Nummer zwei sieht eine Registrierung vor. Das hat aber folgende Vorteile. Transaktionen bis zu 1.500,00 Euro und simpel per Log-In Daten bezahlen. Die Aufladung ist weitaus höher und die Möglichkeiten schlussfolgernd natürlich auch. Gutscheine, Aktionen und eine direkte Abwicklung sind die Vorteile der Option „mit Registrierung“.

Safety Payment – Sicherheit geht vor

Ob nun registriert oder anonym an der Tankstelle als Prepaid erworben. Die persönlichen Daten des Nutzers sind immer geschützt. Einerseits werden diese erst gar nicht beim Kauf übermittelt und wer mehr Spielraum für größere Transaktionen benötigt, der kann sich ganz auf das Unternehmen Paysafe verlassen.

Das Haupteinsatzgebiet einer Paysafecard lag bis dato in erster Linie verstärkt im online Gaming Bereich. Doch in den letzten Jahren verknüpften sich immer mehr Unternehmen und Anbieter mit der Bezahlmethode Paysafecard. Vom Online-Shopping bis zu verschiedenen Social-Media Plattformen nutzen immer mehr Anbieter die Methode Paysafe.

Privat- oder Geschäftskunde – auch im Business ist Paysafe ein Thema

Paysafecard hat sich binnen weniger Jahre zu einem Global Player und Marktführer im Bereich der online Bezahlmethoden entwickelt. Über 176 Millionen Transaktionen werden mittlerweile weltweit in nur einem Jahr durchgeführt. Paysafecard ist heutzutage in über 50 Länder verfügbar und die Erfolgsserie wird noch weitergehen. Wer als Anbieter im Internet vorne mitspielen möchte, der wird die Option „Bezahlen mit Paysafecard“ nicht auslassen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.